Die eine Welt als Chance

Die eine Welt als Chance

Workshop: Ökumenische Initiative beschäftigt sich mit dem Thema „Partnerschaftliche Welt“

Germete (nw). Die Ökumenische Initiative Eine Welt und Misereor laden vom 11. bis 13. November zu einem Workshop in der Zukunftswerkstatt Ökumene (Quellenstraße 8 in Germete) ein.

„Wer sich von ängstlicher Sorge lähmen lässt, obliegt leicht der Verführung derer, die Ängste schüren, statt sie zu überwinden“, sagen die Veranstalter. Deshalb laden sie dazu ein, nicht nur über die Probleme, sondern auch über die Chancen miteinander ins Gespräch zu kommen, „die der Zuzug von Migranten unserem Land und möglicherweise auch deren Heimatländern bieten“. Thematisch beginnt der Workshop am Freitag, 11. November, um 19.30 Uhr mit dem Vortrag von Matthias Lanzendörfer, Misereor, zum Thema „Flucht und Migration – Warum sind so viele Menschen unterwegs?“ Eine Anmeldung zu diesem Vortrag ist nicht erforderlich. Wer am gesamten Workshop vom Abendessen am Freitag (18 Uhr) bis zum Mittagessen am Sonntag (12.30 Uhr) teilnehmen möchte, meldet sich an.

Quelle: Neue Westfälische vom 04.11.2016

No Comments

Post A Comment

*